Zurück zu DesignSpark
Folgen

Wie ist eine Bauteil-Bibliothek organisiert?

Bauteil-Bibliotheken sind an der Dateinamenserweiterung .cml zu erkennen. Jedes Bauteil in einer Bibliothek „kennt“ die Symbolnamen und die Bibliotheksnamen der Symbole, aus denen es sich zusammensetzt. Die Bauteile können jeweils verschiedene Schaltplansymbol-„Gatter“ sowie eine Reihe von Leiterplatten-Footprints (alle mit ihren eigenen Symbolen) umfassen. Zum Beispiel können einem Bauteil drei NAND-Gatter und ein Strom-Gatter zur Verwendung in einem Schaltplanentwurf sowie ein DIL- und ein SMD-Footprint zur Verwendung in einem Leiterplattenentwurf zugeordnet sein.

Das Diagramm unten zeigt, wie das Bauteil sowohl auf die Schaltplansymbol-Bibliothek als auch auf die Leiterplattensymbol-Bibliothek zugreift, je nachdem, wie es im jeweiligen Entwurfseditor erforderlich ist.

Siehe auch

Wie kann ich den Bibliotheksmanager verwenden?

Wie kann ich eingebettete Bibliotheken verwalten?

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.