Zurück zu DesignSpark
Folgen

Wie ändere ich die Schriftgröße beim Siebdruck?

Bevor Sie Ihre Gerber-Dateien für die Herstellung erstellen, müssen Sie sicherstellen, dass die Siebdruck-Schriftgröße produziert werden kann. Dafür ist es erforderlich, dass Sie die Linienstärke aller Siebdruckfunktionen überprüfen. Es müssen Linienstärke und Schriftgrad sowie die korrekte Textplatzierung überprüft werden.

Die Schriftartfunktionen sind in der Design-Technologie integriert. Wählen Sie bei aktivierter Leiterplattenansicht die Design-Technologie über „Settings“ (Einstellungen) – „Design Technology“ (Design-Technologie) oder die Tastenkombination Umschalt+T.

Rufen Sie die Registerkarte „Text Styles“ (Textstile) auf und passen Sie die gewünschte Laufweite („width“) und Linienstärke („line width“) der Schriftart an die Anforderungen an. Die Mindestanforderungen des Herstellers dürfen dabei nicht unterschritten werden.

How_do_I_change_the_silkscreen_font_size.jpg

Typische Herstelleranforderungen, wie bei Mint Tek ausgeführt:

Mint_Tek_silkscreen_requirements.jpg

Die Werte werden eingestellt, indem man sie anklickt und die gewünschten Werte wie unten dargestellt einträgt:

Text_width_and_line_width_adjusted.jpg

Die resultierende Leiterplatte wird nach Positionierung und Drehung der Komponentenreferenzen wie folgt angezeigt. Die Komponentenreferenzen sollten so platziert werden, dass bei der Montage der Komponenten genügend Transparenz vorliegt und keine Pads oder Lötstellen überdeckt werden. Solche Überlappungen werden von den meisten Leiterplattenherstellern entfernt und dadurch würde der Text unleserlich.

Silkscreen_text_sized_and_positioned.jpg

Zur abschließenden Prüfung kann es sinnvoll sein, eine PDF-Datei mit einem Größenverhältnis von 100 % zu drucken, um Lesbarkeit und Positionierung zu gewährleisten.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.