Zurück zu DesignSpark
Folgen

Wie kann ich mein Leiterplattenlayout überprüfen?

DesignSpark PCB enthält eine DRC-Funktion zur Überprüfung der Konstruktionsregeln, die über „Tools“ (Extras) à „Design Rules Check“ (Konstruktionsregelprüfung) oder das Symbol in der Symbolleiste aufgerufen wird. DRC_Icon.jpg

Die auf der Leiterplatte überprüften Parameter werden mit ihren Design-Technologie-Parametern verglichen, siehe „Wie verwende ich die Design-Technologie-Datei?“

Das DRC-Fenster enthält viele Optionen, die Sie einzeln oder in Gruppen auswählen können, um Ihr Design zu verbessern und zu optimieren, wie hier dargestellt:

DRC_options.jpg

Es wird empfohlen, dass Sie sich diese Optionen genau ansehen, um einen optimalen Erfolg mit Ihrer hergestellten Leiterplatte zu gewährleisten. Die gleichzeitige Auswahl aller Optionen kann allerdings verwirrende Folgen haben, wenn viele Fehler gemeldet werden.

Die unten gezeigte Leiterplatte ist ein Beispiel, um einige Fehler mithilfe der oben genannten Einstellungen zu zeigen.

DRC_errors.jpg

Es wird empfohlen, bei der Behebung von Fehlern die Interaktionsleiste zu aktivieren.

Starten Sie die Interaktionsleiste über die Tastenkombination F9 und klicken Sie anschließend unten auf die Registerkarte „Goto“ (Gehe zu) und wählen Sie im Pulldown-Menü „Error“ (Fehler) aus. Wenn Sie die Konstruktionsregelprüfung mithilfe der Schaltfläche „Check“ (Überprüfen) durchführen, werden alle festgestellten Fehler aufgelistet. Der Editor wird ebenfalls geöffnet und stellt eine Liste der Fehler bereit. und die Leiterplatte wird mit Fehlermarkierungen zur Anzeige der jeweiligen Fehler aktualisiert. Außerdem wird die Position des (ersten festgestellten) Fehlers mithilfe einer Markierungslinie angezeigt. Beachten Sie, dass es mehrere Fehler vom selben Objekt geben kann, die bereinigt werden müssen, z. B. die oben gezeigten Bohrungen an jeder Kante des Platinenumrisses.

Bei Auswahl eines Fehlers in der Liste wird dieser auf der Leiterplatte wie dargestellt hervorgehoben, damit das Problem einfacher behoben werden kann.

Im obigen Beispiel wurde der Umriss der Leiterplatte verkleinert und dadurch wurde der angezeigte Fehler ausgelöst. Man kann sich leicht vorstellen, dass die Abstände sehr viel größer als in der Realität sind, wenn man mit einem großen Maßstab arbeitet! Die Bohrungen in dieser Leiterplatte sind beispielsweise für eine Säule von 2,5 mm (0,1 Zoll) bestimmt.

Corrected_PCB_layout.jpg

In diesem Fall werden Umriss und Bohrungen der Leiterplatte auf den unten gezeigten Maßstab wiederhergestellt. In der Folge ergeben die ausgewählten Überprüfungen keine Fehler mehr. Wenn Sie die Konstruktionsregelprüfung erneut durchführen, werden Sie in der Regel vor der eigentlichen Überprüfung zunächst die Funktion „Delete Errors“ ausführen, um festzustellen, ob die Fehler beseitigt worden sind.

In ihrem Design müssen Sie bei festem Leiterplattenumriss eventuell Komponenten und Leitungen neu positionieren, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

 

Bei Fortsetzung der Überprüfung können Sie schrittweise weitere zu prüfende Elemente hinzufügen. Unten wird das Ergebnis bei Aktivierung aller Prüfungen gezeigt.

DRC_errors_Pad_to_Silkscreen.jpg

Dabei handelt es sich um Fehler mit Lötflächen auf dem Siebdruck, die behoben werden müssen, da durch Siebdruck auf Lötflächen Probleme auftreten können. Wählen Sie die einzelnen Komponentenreferenzen wie z. B. R4 und verschieben Sie sie von den Lötflächen weg an eine Stelle, an denen sie gut sichtbar sind, wenn die Komponente positioniert ist.

 

Damit sind einige Beispiele für die Verwendung der Konstruktionsregelprüfungsfunktion gegeben. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Hilfe, in der die Fehlertypen beschrieben werden.

Es sollte außerdem erwähnt werden, dass es sich hierbei um eine „Überprüfung“ auf Probleme handelt, die Sie untersuchen sollten, auch wenn Sie sich möglicherweise dafür entscheiden, dass das gemeldete Problem ignoriert werden kann. Ein typisches Beispiel dafür ist ein Steckverbinder, der die Außenkante der Leiterplatte überlappen soll.

 

Siehe auch

Wie verwende ich die Design-Technologie-Datei?

Wie ändere ich die Schriftgröße?

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.